Tiertafel zieht um

Der Tierschutzverein „Pfote sucht Herz“ zieht dieses Wochenende mit seiner Tiertafel um. In den letzten Jahren hatte der Verein seinen Standort in Opladen. Weil der Vermieter die Räumlichkeiten anderweitig braucht, geht es für die Tiertafel jetzt nach Lützenkrichen.

© Pixabay

Was tun, wenn ich ein Haustier habe und die Kosten für Futter und Co nicht mehr bezahlen kann? Dann ist die Tiertafel eine gute Anlaufstelle: sie versorgt aktuell über 200 Hunde, Katzen und auch Kleintiere mit Futter und anderen Hilfsmitteln wie Zeckenzangen oder Fellbürsten. Organisiert wird das Ganze über Sach- und Geldspenden.

Damit die Tierhalter Hilfe für ihr Tier bekommen, müssen sie nachweisen, dass sie Hartz IV, Wohngeld oder Sozialhilfe beziehen. Die neue Ausgabestelle am Marktplatz in Lützenkirchen hat immer samstags von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

Weitere Infos gibt es hier.

Spendenkonto:

Pfote sucht Herz e.V.

IBAN: DE15370626002202328019

BIC: GENODED1PAF

Volksbank Rhein-Wupper eG 

Weitere Meldungen