U18-Bundestagswahl mit eindeutigem Ergebnis

Junge Menschen wählen mehrheitlich grün – das geht aus den Ergebnissen der U18-Bundestagswahl hervor. 34,09% der Jungwähler können die Grünen in Leverkusen für sich gewinnen. Auf Platz zwei landet die SPD mit 18,75%, die FDP dahinter mit 16,48%.

© pixabay

Die U18-Wahl zeige einmal mehr: Kinder und Jugendliche interessieren sich für Politik und wollen ihre Meinung vertreten, so die Organisatoren für Leverkusen. Sie unterstützen das Anliegen der Jungverbände des Landesjugendrings NRW: Die fordern schon länger, das Wahlalter auf 14 Jahre zu senken und so strukturelle Nachteile für Kinder und Jugendliche auszugleichen. Von Montag bis Freitag vergangener Woche konnten Junge Menschen unter 18 Jahren wählen - rund 200 haben in unserer Stadt teilgenommen. Bei der bundesweiten Aktion waren es in Summe sogar mehr als 200.000 Jungwähler.