Umleitungsverkehr B51

Für viele Anwohner an der B51 in Schlebusch und Steinbüchel ist es seit Jahren ein Ärgernis: lange Staus und LKW, die an ihren Häusern vorbeibrettern. An der Situation lässt sich allerdings nichts ändern. Das zeigt eine Stellungnahme der Stadt. 

© RR

Vor allem wenn es auf der A1 Stau gibt, nutzen viele Auto- und LKW-Fahrer die B51 als Umleitung zum Kreuz Leverkusen. Und genau als solche ist die Straße aus ausgeschildert. Um das zu ändern bräuchte man laut Stadt eine gleichwertige oder bessere Alternativroute – und die gibt es nicht. Deshalb lässt sich der zeitweise Mehr-Verkehr auch in Zukunft nicht verhindern.

Die Fraktion Opladen Plus hatte außerdem angeregt, die B51 zumindest für Gefahrgut- und Schwerlasttransporte zu sperren – auch das ist laut Stadt rechtlich nicht möglich. Anwohner müssen also weiter mit der Verkehrssituation leben. 

Weitere Meldungen