Verzögerung beim Fahrradparkhaus Opladen

Das Fahrradparkhaus am Bahnhof in Opladen wird nicht wie geplant Ende des Jahres eröffnet werden. Das haben die Sprecher der Neuen Bahnstadt Opladen mitgeteilt. Beim Millionenprojekt für 400 Fährräder gibt es Verzögerungen.


Bahnhof Opladen, Bahnhof, Opladen, Schild, Symbolbild
© Benedikt Klein

Die Coronakrise verändert vieles. Bei der Neuen Bahnstadt Opladen sagen die Verantwortlichen aber auch: Die Krise eröffne neue Möglichkeiten. So versuche man gerade, an neue Fördermittel für das Fahrradparkhaus zu kommen. Der Baubeginn verschiebe sich dadurch aber vermutlich bis März 2021, heißt es.

Auch im Bahnhofsquartier könnte sich nach den vergangenen Monaten nochmal einiges ändern: Bereits im Juni hatten die Investoren beschlossen, ihr Konzept zu überarbeiten. Sie überlegen aktuell, ob die Hotel-Pläne oder auch die Pläne für den Anteil des Einzelhandels nach wie vor sinnvoll seien.   

 

Weitere Meldungen