Viele Ideen für Schloss Morsbroich

Gastronomie, ein Skulpturenpark, ein Spielplatz und Lebensräume für die heimischen Tiere – diese Punkte sind wichtig, wenn es um die Umgestaltung des Schlossparks von Schloss Morsbroich geht. Das ist bei der Diskussion am Dienstagabend im Spiegelsaal des Schlosses herausgekommen.

© Radio Leverkusen

Die Stadt hatte dazu aufgerufen, dass dort jeder, der wollte, seine Vorschläge einbringen kann.

6 Planungsbüros arbeiten bereits an verschiedenen Konzepten – dort sollen die Ideen aus Leverkusen jetzt einfließen. Bis Ende November werden erste Konzepte entwickelt und bis Ende Februar zu konkreten Entwürfen weiterentwickelt. Diese werden dann im März in Form einer Ausstellung vorgestellt.

Am Ende wird ein Preisgericht einen der Entwürfe auswählen – es besteht aus Fachleuten und Politikern. Insgesamt stehen für die Umgestaltung 700.000 Euro zur Verfügung.


Weitere Meldungen