Vollsperrung dauerte länger

Für Autofahrer gab es im Berufsverkehr am Montagmorgen noch erhebliche Einschränkungen. Grund dafür war die Vollsperrung der A1 zwischen Burscheid und dem Autobahnkreuz Leverkusen wegen Bauarbeiten. 

Stau, Straßensperrung
© gettyimages

Eigentlich sollte die am Montagmorgen um 5 Uhr wieder aufgehoben werden – dann verzögerte sich das Ganze aber noch bis circa 10 Uhr. Bei den Arbeiten am Wochenende waren einige Baumaschinen kaputt gegangen. Die Verzögerung sorgte innerstädtisch für volle Straßen - zum Beispiel auf der Burscheider Straße staute es sich von Opladen bis nach Pattscheid zurück.

Weitere Meldungen