Weniger Vandalismus dank Kameras in Opladen

Seit fast drei Monaten ist der Bahnhof Opladen jetzt mit einem Videoüberwachungssystem ausgestattet – größere Vandalismus-Fälle gab es seitdem nicht mehr. Die Deutsche Bahn geht davon aus, dass die Kameras abschreckend wirken.

© pixabay

Auch die Zusammenarbeit mit der Bundespolizei läuft gut, sagte ein Sprecher. Der Bahnhof Opladen war in den vergangenen Jahren immer wieder von Vandalismus betroffen - vor allem der Aufzug. Er wurde regelmäßig beschädigt und lief laut einer Auswertung der Technischen Betriebe Leverkusen zuletzt zu 70% nicht. Allein 2019 hat die Deutsche Bahn wegen Vandalismus an Bahnhöfen in Deutschland 3,6 Millionen Euro ausgeben müssen.

Weitere Meldungen