Wupsi-Busse jetzt klimafreundlicher

Die Wupsi-Busse bei uns in der Stadt sind ab sofort klimafreundlicher unterwegs. Insgesamt 30 Busse haben ein neues Abgas-Filtersystem eingebaut bekommen. Damit stoßen sie laut Wupsi jetzt 90 Prozent weniger Stickoxid aus als vorher.

© Radio Leverkusen

„Leverkusen gehört zu den Städten mit den höchsten Stickoxid-Werten in ganz Deutschland – und wir wollen dazu beitragen das zu ändern“, heißt es von der Wupsi. Eine halbe Millionen Euro hat die Umrüstung gekostet. Knapp die Hälfte davon sind Fördergelder vom Staat.

Im November wird die Wupsi zusätzlich noch über 20 neue Busse kaufen und alte Modelle ausmustern. Damit wäre dann ein Großteil der Leverkusener Busflotte bis Ende des Jahres mit der klimafreundlicheren Euro-6-Norm unterwegs. 

Weitere Meldungen