Wupsi will umweltfreundlicher werden

Die Wupsi wird grüner. Das Leverkusener Busunternehmen hat angekündigt auf E-Mobilität umzusteigen. In zwei Jahren sollen demnach die ersten Elektro-Busse

durch unsere Straßen rollen. 

© Radio Leverkusen

Die ersten zehn Busse fahren dann die Strecke der jetzigen Linie 222 - also zwischen Leverkusen und dem Rheinisch Bergischen Kreis. Der Umstieg auf E-Busse ist gerade für Leverkusen wichtig, sagt der Wupsi-Geschäftsführer. Durch die beiden Autobahnen in unserem Stadtgebiet ist die Emissionsbelastung besonders hoch. 

Insgesamt kostet das Projekt 7,8 Millionen Euro, wobei 80% der Kosten durch ein Förderprojekt von Land und Bund übernommen werden. 

Weitere Meldungen