Zeugen für Raubüberfälle gesucht

Am Freitag hat ein Räuber-Paar eine 87-jährige in Opladen ausgeraubt. Die Polizei sucht jetzt nach dem Duo.


Polizei, Blaulicht, Polizeiwagen
© gettyimages

Der Mann und die Frau sollen gegen 16 Uhr die Rentnerin im Fahrstuhl eines Mehrfamilienhauses am Berliner Platz gegen die Wand gedrückt und ihr das Portemonnaie aus der Handtasche gestohlen haben. Der Mann kann von den Hausbewohnern wie folgt beschrieben werden: Er ist etwa 25 Jahre alt und zwischen 1,65 und 1,70 Meter groß. Der Gesuchte hat dunkle, lockige Haare und spricht mit ausländischem Akzent. Zum Tatzeitpunkt trug er eine dunkle Jacke und hatte ein blau-weißes Buch in der Hand. Seine Komplizin ist ebenfalls um die 25 Jahre alt und hat dunkle, lange Haare. Sie trug einen abgenutzten, dunklen Mantel und sprach ebenfalls mit ausländischem Akzent. Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Außerdem hat ein Unbekannter am Freitagabend einen 15-jähriger am Skatepark unter der Stelzenbrücke in Wiesdorf angegriffen und mit Pfefferspray besprüht. Der Angreifer habe dann versucht, die Jackentaschen des Schülers zu durchsuchen, was aber nicht geklappt hat. Der unbekannte Jugendliche ist etwa 1,80m groß, hat blaue Augen und trug zum Tatzeitpunkt eine graue Winterjacke, eine hellblaue Wollmütze der Marke „Lacoste“ und eine blaue OP-Maske.  Auch hier bittet die Polizei um Hinweise von Zeugen.

Beschreibungen der Täter in beiden Fällen findet Ihr hier.

Weitere Meldungen