Zeugensuche nach Flaschenwurf

Nach dem Angriff auf einen Polizisten in der neuen Bahnstadt in Opladen gestern Abend sucht die Polizei dringend Zeugen. Ein Jugendlicher soll den Beamten mit einer Wodkaflasche beworfen haben.

Die Flasche zerbrach an einem Zaun neben dem Polizisten, der von Glassplittern getroffen wurde. Verletzt wurde er aber nicht. Ursprünglich hatte der Beamte einen betrunkenen 13-Jährigen kontrolliert, der einen 15-Jährigen geschlagen haben soll. Hinter dem Polizisten sammelte sich dann eine Gruppe von rund 20 Jugendlichen. Aus dieser Gruppe kamen zunächst Beleidigungen und dann die Flasche geflogen. Dann flüchteten die Jugendlichen in Richtung Fakultätsstraße. 

Weitere Meldungen