Archiv

Wupsi Neue Schnellbuslinien geplant

Die wupsi hat in den vergangenen Monaten den gesamten Busverkehr in Leverkusen auf den Prüfstand gestellt. Jetzt hat sie Maßnahmen entwickelt um den Verkehr künftig besser an die Bedürfnisse der Leverkusener Pendler anzupassen.


Konkret sieht sie dafür unter anderem ein Schnellbussystem vor.

Mehr Direktverbindungen, eine engere Taktung und eine bessere Anbindung an den Schienenverkehr - all das will die Wupsi bis Mitte nächsten Jahres umsetzen. Insgesamt acht neue Schnellbuslinien sollen künftig alle größeren Stadtteile mit dem Bahnhof Leverkusen-Mitte direkt verbinden.

Ein Beispiel: Die Schnellbuslinie 24 aus Burscheid kommend soll dann zum Beispiel direkt ab Opladen weiter über die Bahnstadt West und den Europaring bis Leverkusen-Mitte fahren. Pendler gewinnen ab Bergisch Neukirchen dadurch rund 13 Minuten Fahrtzeit.

Ziel ist es, dass dadurch mehr Pendler das eigene Auto stehen lassen und auf den öffentlichen Nahverkehr umsteigen, sagt die Wupsi. (11.10.18)


Anzeige
Zur Startseite