Games

Geld, Fame, Fans: Die "Sims" werden berühmt

mehr Bilder

Electronic Arts und Maxis haben die nächste Erweiterung für ihren Langzeit-Verkaufsschlager "Die Sims 4" angekündigt: "Werde berühmt" soll die digitalen Menschen schon am 16. November in die Welt der Stars und Sternchen entführen - vorausgesetzt, man ist bereit, zunächst hart an den eigenen Sims zu arbeiten.

Denn auch in der virtuellen Glamour-Welt von Sol Valley - dem Sims-Gegenstück zum kalifornischen Beverly Hills - bekommt man nichts geschenkt! Wer es von seiner bescheidenen Behausung im Mirage Park in die eigene Villa schaffen will, muss bei zahllosen Vorsprechen bestehen, stetig den eigenen Follower-Stamm vergrößern und idealerweise sogar noch nebenbei einen Studienabschluss machen. Sonst bleibt man bei drittklassigen TV-Serien, im Shopping-Kanal oder bei der Influencer-Laufbahn hängen.

Apropos "Influencer": Fans der erfolgreichen Youtuberin Baby Ariel dürfen ihr Influencer-Idol sogar nachbilden und anschließend erleben, wie es einen seiner Songs zum Besten gibt - auf Simlisch!

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sicher Dir im Radio Leverkusen Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Leverkusen?

Anzeige
Zur Startseite