Archiv

Vermehrt Taxiüberfälle in Leverkusen

In Leverkusen häufen sich die Überfälle auf Taxifahrer. Allein in den vergangenen zwei Monaten hat es fünf Übergriffe auf Fahrer der Firma Taxi-Ruf gegeben.


In Leverkusen häufen sich die Überfälle auf Taxifahrer. Allein in den vergangenen zwei Monaten hat es fünf Übergriffe auf Fahrer der Firma Taxi-Ruf gegeben.

Beim jüngsten Überfall am Dienstag in Hitdorf flüchtete der Täter ohne Beute.
Viele Taxifahrer seien in großer Sorge, sagte der Vorstand des Unternehmens auf Radio Leverkusen Anfrage. Die Polizei ist mit den Ermittlungen noch nicht weitergekommen. Fest steht nur, dass es sich nicht um eine Überfalls-Serie handelt. Die fünf Fälle der vergangenen Wochen ähneln sich nicht und auch die Täter sahen jedes mal anders aus. Bei einem Gespräch mit der Leverkusener Polizei habe der Taxiruf auch über Kameras in den Autos gesprochen. Noch müsse geklärt werden, ob das das zulässig sei, heißt es.


Anzeige
Zur Startseite