Archiv

Opladen Geschäfte kämpfen gegen Konkurrenz

Im Kampf gegen große Ketten und Online-Handel wollen die Opladener Geschäftsleute in Zukunft noch enger zusammenarbeiten. Mit besonderen Aktionen wollen sie die Kunden auch in die Geschäfte außerhalb der Fußgängerzone locken.


Eine gemeinsame Homepage, Werbeanzeigen in den sozialen Netzwerken und besondere Shopping-Angebote. Die Händler aus den Seitenstraßen haben sich zusammengeschlossen, um gegen die großen Konkurrenten zu bestehen.

Die Wirtschaftsförderung Leverkusen spricht von einem Paradebeispiel. Das Vermarktungskonzept sei gut durchdacht: die kleineren Einzelhändler könnten vor allem mit persönlicher Beratung und speziellen Produkten punkten. Die WfL hofft, dass sich auch Händler aus anderen Stadtteilen mit ähnlichen Aktionen positionieren. (23.10.17)


Anzeige
Zur Startseite