Explosion in Bürrig - Autobahnen gesperrt

Bei uns in der Stadt hat es gerade eine große Explosion gegeben. Laut Currenta gab es eine Explosion an der Müllverbrennungsanlage in Bürrig. Die Warn-App Nina hat ausgelöst. Die Sirenen in der Stadt heulen. Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten. Wer draußen ist, soll so schnell wie möglich rein gehen. Hörer melden, dass der Wind dreht und die Wolke Richtung Hitdorf zieht, auch für Burscheid, Leichlingen und Wermelskirchen gibt es mittlerweile eine Warnmeldung.

© Radio Leverkusen

Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten. Die Wolke zieht auch Richtung Opladen, Bergisch-Neukirchen, Lützenkirchen und Rheindorf. Wer draußen ist, soll so schnell wie möglich rein gehen. Alle anderen sollen den Bereich großräumig umfahren. Die Feuerwehr bittet darum, den Notruf frei zu halten.

Die Werksfeuerwehr ist im Einsatz - Luftmessfahrzeuge sind unterwegs.


Alle Autobahnen und der Westring sind gesperrt. Bitte umfahrt Leverkusen weiträumig.

A1 zwischen Köln-Niehl und Kreuz Leverkusen - in beide Richtungen

A3 zwischen Kreuz Leverkusen und Dreieck Langenfeld - in beide Richtungen

A59 zwischen Kreuz Monheim-Süd und Kreuz Leverkusen-West - in beide Richtungen


Außerdem werden aktuell follgende Linien der Wupsi umgeleitet:

Die Linie 203 kann die Haltestellen zwischen Rathaus und Westring nicht andienen.

Die Linie 208 beginnt und endet in Leverkusen Mitte.

Die Linien SB21+SB23 fahren über den Overfeldweg, von Ketteler Straße und Rheindorfer Straße

Die Linien 211 fährt über den Overfeldweg, von Ketteler Straße und Rheindorfer Straße. Hier entfallen die Haltestellen zwischen Rathaus und Rüttersweg.


Die Müllabfuhr wird derzeit ausgesetzt, das AVEA-Wertstoffzentrum Leverkusen, das AVEA-Müllheizkraftwerk und das Biomassezentrum Burscheid sind derzeit aus Sicherheitsgründen geschlossen.

Weitere Meldungen