Frühjahrsputzaktion abgesagt

Leverkusen wird in diesem Jahr schon wieder nicht von tausenden Freiwilligen von wildem Müll befreit. Oberbürgermeister Uwe Richrath hat die Frühjahrsputzaktion „wir für unsere Stadt“ zum zweiten Mal in Folge abgesagt.

© Radio Leverkusen

Schweren Herzens habe er sich dazu entschlossen – die aktuelle Lage in der Corona-Pandemie lasse ein massenhaftes Zusammenkommen wieder nicht zu, so Richrath. Normalerweise hätte die Putzaktion vom 18. Bis zum 20. März stattfinden sollen. Beim letzten Mal hatten über 8.000 Freiwillige im gesamten Stadtgebiet über zehn Tonnen wilden Müll gesammelt.

Weitere Meldungen