Versicherung für Politiker gefordert

Kommt es wegen der Entscheidung eines Stadtpolitikers zu einem großen Schaden – dann kann es sein, dass der Politiker dafür persönlich haftet.

© Stadt Leverkusen

Das war offenbar noch nicht allen Mitgliedern des Stadtrates klar, sagt jetzt ein CDU-Politiker. Die Leverkusener CDU meint, so ein finanzielles Risiko schreckt von der politischen Arbeit ab.

Deshalb will sie mit einem Antrag erreichen, dass die Verwaltung jetzt eine Versicherung gegen solche Schäden abschließt. Vorab soll die Verwaltung prüfen, ob so eine Versicherung im Verhältnis zu den möglichen Schäden steht.