Wupsi bekommt Fördermittel vom Bund

Mehr öffentlicher Nahverkehr nach Bedarf und ein größeres Bike- und Car-Sharing- Angebot – dafür bekommt die Wupsi jetzt 9,5 Millionen Euro vom Bund. Mit dem Programm „Modellprojekte zur Stärkung des Öffentlichen Nahverkehrs“ will das Bundesverkehrsministerium nachhaltig CO2-Emissionen im Verkehr einsparen.

© wupsi

Die Wupsi will das Geld nutzen, um mehr On-Demand-Busse als Ergänzung zum ÖPNV einzusetzen. Außerdem sollen die Schnellbusse öfter fahren und die Wupsi-App optimiert werden. Damit ist die Wupsi eins von deutschlandweit zwölf geförderten Verkehrsunternehmen. Darunter sind beispielsweise auch Betriebe in Bayern, Hessen und Schleswig-Holstein. Insgesamt stehen bis 2024 rund 240 Millionen Euro an Fördermitteln bereit.