Realschule am Stadtpark wegen Coronavirus geschlossen

Die Infektionszahlen steigen bei uns in der Stadt weiter an. Nach aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts wurden am Wochenende über 20 weitere Personen in Leverkusen positiv auf das Virus getestet – damit liegt der Inzidenz Wert aktuell bei 38,5.

Realschule Am Stadtpark, Schule, Realschule, Kinder, Symbolbild, Sportplatz
© Benedikt Klein

Die Realschule am Stadtpark hat zwei bestätigte Fälle - eine Lehrerin und ein Schüler der zehnten Klasse. Die Schule bleibt deswegen nach Absprache mit dem Leverkusener Gesundheitsamt heute geschlossen. Gleiches gilt auch für die Marienschule in Opladen – auch hier gibt es einen positiven Coronafall. Die Marienschule hat eine Notbetreuung eingerichtet - Schüler lernen heute ausschließlich im Distanzunterricht. Die Stadt scheint mit den neuen Entwicklungen aktuell gut zu tun zu haben. Auf der Homepage der Realschule am Stadtpark heißt es: “Sowohl die Testkapazitäten als auch die telefonischen Hilfsdienste sind erschöpft, daher dauert es etwas länger, bis alles von Amts wegen geklärt ist.” Die Stadt schließt bislang nicht aus wegen der aktuellen Entwicklungen die Corona-Regeln noch zu verschärfen. 

Weitere Meldungen